Geschichte des Budenzaubers

Von Franz Beckenbauer über Erich Beer und Rudi Völler bis hin zu Lothar Matthäus und Mario Basler – die größten Stars aus zweieinhalb Jahrzehnten zauberten in der Deutschlandhalle. 1971 wurde in der Deutschlandhalle das erste große Hallenturnier mit Profifußballmannschaften gespielt. Es war die Geburtsstunde des „Budenzaubers“.

Trickreiche Spiele mit viel Tempo und schönen Toren und die Tatsache, dass die Fans ihren Stars über die Schulter schauen konnten, sorgten für eine erfolgreiche Ära des Berliner Hallenfußballs. In den 26 Jahren bis 1997 verfolgten im Schnitt bis zu 10 000 Zuschauer die Spiele und entfachten eine einzigartige Stimmung, die den Hallenfußball so besonders macht.

Mit den zunehmenden Spielterminen der Bundesligaprofis wurde jedoch die Regeneration der Spieler in der Winterpause immer wichtiger, viele Trainer wollen zudem kein Verletzungsrisiko für ihre erste Elf eingehen. Zwar finden vereinzelt weiterhin Hallenturniere mit Profimannschaften statt, die besten Spieler werden aber meist geschont und viele Clubs nutzen die Zeit um in ein Trainingslager in den Süden zu fahren. In Zukunft wird die Winterpause tendenziell noch kürzer ausfallen.

KÜHN Sportconsulting bringt den Budenzauber zurück in die Hauptstadt

Nach einer langen Pause fand am 02.01.2010 in der Max-Schmeling-Halle die erste Auflage des Berliner Budenzaubers statt. Seitdem begeisterten Legenden wie Bernd Schneider, Fredi Bobic, Sergej Barbarez, Carsten Ramelow oder Oliver Neuville mit vielen, sehenswerten Tricks und Toren das Publikum. Wie beliebt das Turnier bei Jung und Alt ist, zeigte sich in den letzten Jahren an der Zuschauerresonanz. Seit der 2. Auflage war der Budenzauber in Berlin immer ausverkauft.

Legenden laufen wieder in der Westfalenhalle auf

Am 26.11.2011 kehrte der Budenzauber in die Dortmunder Westfalenhalle zurück. Der Onlineprinters-CUP stellte das erste Qualifikationsturnier der neuen Serie da und sechs Vereine aus dem traditionsreichen Fußballwesten spielten um den Turniersieg und die damit verbundene Qualifikation für den Budenzauber in Berlin. Vor allem die Weisweiler Elf spielte in den kommenden drei Jahren groß auf und erreichte beim Budenzauber Ruhrpott 2013 das Triple (Finalsieg über die Veteranos von Real Madrid).

pr12

Der Budenzauber zieht weiter nach Krefeld

Fußball-Legenden live erleben hieß es am 17.01.2015 zum ersten Mal im KönigPALAST Krefeld. Über 4.000 Fußballfans kamen nach dem Umzug des Turniers in den KönigPALAST und feierten zusammen mit den Traditionsmannschaften eine erfolgreiche Premiere. Am 07.01.2017 spielen sechs Teams erneut um den Turniersieg und die Qualifikation für das AOK Traditionsmasters 2017.

D3K_0272

Statistiken zum Budenzauber Krefeld

(ehemals Budenzauber Ruhrpott/Onlineprinters-CUP)

Onlineprinters-CUP 2011 (Datum: 26.12.2011 ; Zuschauer: 3.268)

Platzierungen:

1. Platz – Borussia M´gladbach        2. Platz – VfL Bochum           3. Platz – Borussia Dortmund

_DSC2592_MG_2594_MG_2579 copy

Auszeichnungen:

               Bester Spieler                            Bester Torwart                         Torschützenkönig

                  Chiquinho                                Dirk Langerbein                           Peter Peschel

_MG_2557_MG_2550_MG_2543

 

Onlineprinters-CUP 2012 (Datum: 29.12.2012 ; Zuschauer: 4.832)

Platzierungen:

1. Platz – Borussia M´gladbach   2. Platz – Borussia Dortmund         3. Platz – VfL Bochum

_B0A1037_B0A09866

Auszeichnungen:

               Bester Spieler                           Bester Torwart                          Torschützenkönig

                Dariusz Wosz                               Frank Kurth                                 Peter Peschel

_B0A1018_B0A10135

 

Budenzauber Ruhrpott 2013 (Datum: 28.12.2013 ; Zuschauer: 5.442)

Platzierungen:

1. Platz – Borussia M´gladbach         2. Platz – Real Madrid                 3. Platz – VfL Bochum

_DSC2875_DSC2854_DSC2842

Auszeichnungen:

               Bester Spieler                           Bester Torwart                        Torschützenkönige

                  Ivan Perez                               Dirk Langerbein                   Perez / Albertz / Peschel

_DSC2793_DSC2809_DSC2831

Budenzauber Krefeld 2015 (Datum: 11.01.2015 ; Zuschauer: 4.458)

Platzierungen:

1. Platz – Bayer 04 Leverkusen 2. Platz – Borussia M´gladbach  3. Platz – Borussia Dortmund

22222D3K_0554D3K_0532

Auszeichnungen:

               Beste Spieler                           Beste Torhüter                          Torschützenkönig

        F. Funkel / M. Feinbier          T. Verwaayen / J. Kaessmann                Hannes Wolf

D3K_0472D3K_0489D3K_0516

Budenzauber Krefeld 2016 (Datum: 09.01.2016 ; Zuschauer: 4.912)

Platzierungen:

      1. Platz – FC Schalke 04          2. Platz – MSV Duisburg       3. Platz – Borussia M`gladbach

AD4_0815AD4_0786AD4_0762

Auszeichnungen:

               Bester Spieler                         Bester Torhüter                          Torschützenkönig

                 Mike Hanke                         Thomas Verwaayen                              Chiquinho

AD4_0736AD4_0700AD4_0730

 

Publikumsliebling:

          2016 – Mike Hanke

AD4_0677