Uerdinger Legenden und KFC Uerdingen gemeinsam in die Zukunft

Logo Uerdinger Legenden mit KFC_4

Die Uerdinger Legenden und der KFC Uerdingen werden in Zukunft eng zusammen arbeiten. Der Verein wird seinen Legenden als Partner zur Seite stehen, v.a. mit Hinblick auf den Budenzauber Krefeld am 07. Januar 2017 im Königpalast. Präsident Mikhail Ponomarev ist es eine Herzensangelegenheit die großartige Historie des Vereins zu würdigen und den Team-Manager der Legenden Frank Kirchhoff bei seiner tollen Arbeit zu unterstützen.

Die von Friedhelm Funkel angekündigte Verjüngung des Kaders wird durch die Nominierung des aktuellen KFC-Geschäftsführers Nikolas Weinhart weiter vorangetrieben. Der 34-jährige fungiert als Verbindungsglied zwischen den Uerdinger Legenden und dem KFC Uerdingen. Weinhart:“Es ist eine absolute Ehre für mich in die Mannschaft der Uerdinger Legenden aufgenommen zu werden. Ich werde alles geben, damit wir den Fans im KönigPALAST viel Freude bereiten.“

Neben zahlreichen Marketingmaßnahemn für den Budenzauber wird der KFC Uerdingen ab Montag, den 05.12.16 auch Tickets auf der Geschäftsstelle für den Budenzauber Krefeld verkaufen. Optisch wird der Zusammenarbeit durch ein gemeinsames Logo Ausdruck verliehen.

„Es freut uns sehr, dass die Budenzauber Serie erstmals auch bewirkt hat, dass sich ein großer Verein konstruktiv mit seiner Tradition auseinander setzt. Im Namen unseres ganzen Teams möchte ich mich bei Präsident Ponomarev und Geschäftsführer Weinhart für die Unterstützung bedanken.“ so Bernd Kühn, Turnierdirektor der Bundenzauber Serie.

Auftaktpressekonferenz zum Budenzauber

Im Mercure Parkhotel Krefelder Hof begrüßte Turnierdirektor Bernd Kühn am heutigen Montag Legenden und Journalisten zur Auftaktpressekonferenz des Budenzauber Krefeld 2017. Mit Friedhelm Funkel, Herbert Laumen, Rüdiger Abramczik und Giovanni Federico waren dabei vier Legenden vor Ort, welche insgesamt auf knapp 1.000 Erstligaspiele in der Fußball-Bundesliga kommen. In lockerer Atmosphäre stellten sich die Vier den Fragen der anwesenden Pressevertreter und blickten mit großer Vorfreude auf das Turnier am 07.01.2017 im KönigPALAST Krefeld voraus.

Bekanntgegeben wurde im Rahmen des Pressegesprächs auch der Spielplan des Budenzauber Krefeld 2017. So kommt es zum Auftakt des Turniers erneut zum rheinischen Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln. Mit dem MSV Duisburg komplettiert der Vorjahreszweiter die Gruppe A.

Als Heimmannschaft laufen im KönigPALAST die Uerdinger Legenden auf, welche nach zwei vergeblichen Anläufen diesmal in das Halbfinale einziehen wollen. In der Gruppe B treffen sie dabei auf Vorjahressieger Schalke 04 und Borussia Dortmund.

Den kompletten Spielplan des Turniers finden sie hier.

Tickets ab 9,50 € zzgl. VVK für das Turnier mit 5,5 Stunden live Fußball erhalten sie in unserem Ticketshop, unter der Hotline: 01806-999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen. Alle Informationen zum Vorverkauf erhalten sie hier.

Bild v.l.n.r.: Friedhelm Funkel, Rüdiger Abramczik, Giovanni Federico, Herbert Laumen, Frank Kirchhoff und Bernd Kühn 20161031_113928

Werde Volunteer beim Budenzauber Krefeld 2017

Volunteers

Ob Assistenz des Veranstalterteams, Empfang der VIP-Gäste, Pressevertreter oder Management der Anzeigetafel, diese und weitere vielfältige Aufgaben erwarten die Volunteers beim Budenzauber im KönigPALAST in Krefeld. Seit Jahren unterstützen uns zahlreiche freiwillige Helfer bei der Turnierserie mit großem Einsatz und erleben einen spannenden Tag. Als Volunteer wirst du über den Tag verpflegt, erhälst ein Teamshirt, hast neben deinen Aufgaben genug Zeit um die Spiele zu verfolgen und bekommst interessante Einblicke hinter die Kulissen.

Wir freuen uns, wenn du als Volunteer beim Budenzauber Krefeld 2017 dabei sein möchtest.

Bewerbungsende ist der 04.12.2016.

Ansprechpartner und Bewerbungen:

Henrik Hoffmann – KÜHN Sportconsulting

Mail: henrik.hoffmann@kuehn-sportconsulting.de

 

Ticketstart für den Budenzauber Krefeld 2017

Fußball-Legenden live erleben heißt es am 07.01.2017 zum dritten Mal im KönigPALAST Krefeld. Zahlreiche Legenden wie Mike Hanke, Friedhelm Funkel, Oliver Neuville, Ivica Grlic, Stephan Engels oder Martin Max begeisterten die Zuschauer in den vergangenen zwei Jahren mit vielen Toren und spannenden Spielen. Die Nähe der Fans zu den Spielern ist beim Budenzauber Krefeld einmalig.

Auch das Teilnehmerfeld der dritten Auflage verspricht eine Menge Spaß und reizvolle Derbys. Als Gastgeber gehen die Uerdinger Legenden in das Turnier. Angeführt von Legende Friedhelm Funkel wird das Team mit weiteren Verstärkungen an den Start gehen und auf die lautstarke Unterstützung seiner zahlreichen Anhänger bauen können. Mit großen Ambitionen treten die Teams von Borussia Mönchengladbach, MSV Duisburg und der 1. FC Köln an. Zum ersten Mal kommt es beim Budenzauber Krefeld zum emotionalen Derby zwischen Schalke 04 (Titelgewinner 2016) und Borussia Dortmund.

Der Sieger des Turniers wird eine Woche später beim AOK Traditionsmasters in Berlin antreten.

Seien Sie dabei und erleben Sie ihre Legenden live! Tickets ab 9,50 € zzgl. VVK für das Turnier mit 5,5 Stunden live Fußball erhalten sie in unserem Ticketshop, unter der Hotline: 01806-999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen. Alle Informationen zum Vorverkauf erhalten sie hier.

Unbenannt

Legenden-Voting für DFB-Pokal Walk of Fame

Der „DFB-Pokal Walk of Fame“ wurde 2013/14 zur 70. Austragung des DFB-Pokals von DFB, Volkswagen und SPORT1 ins Leben gerufen. Wie beim legendären Walk of Fame für die Filmstars in Hollywood werden am Olympiastadion Berlin unvergessliche Stars verewigt: und zwar die Pokalhelden der Vergangenheit und der Gegenwart. Der Unterschied zum berühmten Vorbild: Statt eines Sterns bekommen die Fußballer eine Gedenkplatte mit ihrem Fuß- oder Handabdruck.

Mit Schalke-Ikone Olaf Thon und Bundesliga-Rekordspieler “Charly” Körbel könnten nun zwei Legenden hinzukommen, welche bereits beim Budenzauber Krefeld und AOK Traditionsmasters in Berlin aufliefen. Bis zum 29.04.2016 (14:00 Uhr) können Sie die Legenden in den „DFB-Pokal Walk of Fame“ voten und haben außerdem die Chance zwei VIP Tickets für das DFB-Pokalfinale 2016 zu gewinnen.

Hier zum Voting

Budenzauber KrefeldCL1P9072

Schalke 04 gewinnt den Budenzauber Krefeld 2016

Budenzauber der Extraklasse wurde den 4.912 Zuschauern im KönigPALAST Krefeld geboten. Vor allem die Fans der Uerdinger Legenden und die zahlreich angereisten Anhänger der Borussia aus Mönchengladbach sorgten auf den Rängen für Gänsehautstimmung. Den Titel allerdings holte sich der Schalke 04 im Neunmeterschießen gegen den MSV Duisburg.

Unter dem lautstarken Beifall ihrer Fans gewann die Weisweiler Elf aus Mönchengladbach das Auftaktspiel der Gruppe A gegen den VfL Bochum mit 5:2. Im zweiten Spiel verloren die als Geheimfavorit gehandelten Bochumer dann denkbar knapp mit 2:3 gegen den 1. FC Köln und mussten somit schon in der Vorrunde die Segel streichen. Gladbach und Köln lieferten sich im Spiel um den Gruppensieg einen harten Kampf, den die Mannschaft vom Niederrhein letztendlich mit 2:1 für sich entscheiden konnte.

Das erste Spiel der Gruppe B lautete MSV Duisburg gegen die Uerdinger Legenden. Die Mannschaft um Friedhelm Funkel hatte sich im Vorfeld mit den Edeltechnikern Daniel „Texas“ Teixeira und Ansgar Brinkmann verstärkt. Das hatte allerdings zunächst keinen positiven Effekt und das Auftaktspiel ging gegen die starken Zebras mit 1:8 verloren. Der FC Schalke konnte seine erste Partie gegen den MSV erfolgreich bestreiten und gewann mit  2:1. Die Chancen auf das Halbfinale waren damit für die Uerdinger Legenden vor dem letzten Spiel nur noch theoretischer Natur. Gegen Schalke zeigten sich die Uerdinger zwar deutlich verbessert, mussten aber mit 3:5 die zweite Niederlage einstecken. Die Fans jedoch – und das ist das spezielle am Budenzauber – verabschiedeten ihre Legenden unter tosendem Applaus, so dass FriedhelmFunkel und seine Spieler die Halle mit einem Lächeln verlassen konnten.

Im ersten Halbfinale zwischen Borussia Mönchengladbach und dem MSV Duisburg ging es hin und her. Die Führung der Borussia konnten die Zebras drehen und in der zweiten Halbzeit sogar auf 4:2 davon ziehen. Gladbach kam nochmal auf 3:4 heran, kassierte dann aber eine 2-Minuten-Strafe und lief dem Rückstand in der letzten Minute dann mit einem Mann weniger vergeblich hinterher.

Der FC Schalke 04, der beide Gruppenspiele gewinnen konnte, ließ auch im zweiten Halbfinale nichts anbrennen und behielt gegen den 1. FC Köln mit 3:1 die Oberhand.

Nachdem im Spiel um Platz 3  in dem die Gladbacher ihre Anhänger mit einem 6:4  gegen den Erzrivalen aus Köln glücklich stimmen konnten, kam es dann im Endspiel zum Ruhrpott-Duell zwischen dem FC Schalke 04 und dem MSV Duisburg. Immer wieder wechselte die Führung und in der letzten Minute überschlugen sich die Ereignisse. Erst erzielte Schalke das 4:3  doch Sekunden vor dem Abpfiff schaffte der MSV noch den Ausgleich. Nun musste das Neunmeterschießen entscheiden. Nachdem die ersten 3 Schützen auf beiden Seiten souverän verwandelten, war es Routinier Uwe Weidemann der mit seinem zweiten Versuch am Schalker Schlussmann scheiterte. Der FC Schalke hat sich mit dem Titel beim Budenzauber Krefeld für das AOK Traditionsmasters am 16. Januar 2016 in Berlin qualifiziert. Dort treffen sie auf Hertha BSC, Union Berlin, AS Rom, den 1. FC Nürnberg und Twente Enschede.

15

 

Statistik Budenzauber Krefeld 2016

Gruppe A

Borussia Mönchengladbach – VfL Bochum            5:2

VfL Bochum – 1. FC Köln                                            2:3

1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach               1:2

 

Tabelle

  1. Borussia Mönchengladbach           7:3          6
  2. 1. FC Köln                                           4:4          3
  3. VfL Bochum                                        4:8          0

 

Gruppe B

MSV Duisburg – Uerdinger Legenden                      8:1

FC Schalke 04 – MSV Duisburg                                  2:1

Uerdinger Legenden – FC Schalke 04                      3:5

 

Tabelle

  1. FC Schalke 04                                     7:4          6
  2. MSV Duisburg                                     9:3          3
  3. Uerdinger Legenden                         4:13        0

 

Halbfinals

Borussia Mönchengladbach – MSV Duisburg          3:4

FC Schalke 04 – 1. FC Köln                                          3:1

 

Spiel um Platz 3

Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln                6:4

 

Finale

FC Schalke 04 – MSV Duisburg                                 8:7 n.N.

 

Publikumsliebling

Mike Hanke (Borussia Mönchengladbach)

Bester Spieler

Mike Hanke (Borussia Mönchengladbach)

Bester Torhüter

Thomas Verwaayen (MSV Duisburg)

Torschützenkönig

Chiquinho (Borussia Mönchengladbach)

 

 

Letzte Informationen zum Budenzauber Krefeld

Fußball-Legenden live erleben heißt es am kommenden Samstag zum zweiten Mal im KönigPALAST Krefeld! Ab 11:00 Uhr spielen die Traditionsmannschaften von Borussia Mönchengladbach, 1. FC Köln, FC Schalke 04, MSV Duisburg, VfL Bochum und die Uerdinger Legenden um den Turniersieg und das letzte Ticket für das AOK Traditionsmasters am 16.01.2016 in der Berliner Max-Schmeling-Halle. Folgend finden Sie die letzten Informationen zum Budenzauber Krefeld 2016:

Tickets an den Tageskassen vom KönigPALAST sind ab 11,00 Euro erhältlich (Zahlung Bar und per EC-Karte möglich). Öffnung der Tages- und Abholkassen sind am Turniertag zu 09:30 Uhr. Hallenöffnung ist um 10:00 Uhr, Turnierbeginn zu 11:00 Uhr.

Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass Aufgrund von Übertragungswünschen des Senders SPORT1, das Turnier bereits um 11:00 Uhr (Ende 16:30 Uhr) beginnt und nicht wie beim Ticketstart im August bekanntgegeben um 12:00 Uhr. Alle Tickets mit dem Aufdruck 12:00 Uhr haben selbstverständlich ihre Gültigkeit behalten.

Hier finden Sie noch einmal den Spielplan des Turniers.

 

Wir wünschen allen Budenzauber-Fans viel Spaß, zahlreiche Tore und spannende Spiele!

D4K_7959

Übersicht Tageskassenverkauf am Turniertag:

GrafikHallenplan Tageskasse

Weitere Teams geben Kader bekannt

Knapp zwei Wochen vor Anpfiff zum Budenzauber Krefeld 2016 haben nun nach den Uerdinger Legenden und der Weisweiler Elf auch die restlichen Teams ihre vorläufigen Kader bekannt gegeben. Dabei wird deutlich, dass alle Mannschaften um den Turniersieg mitspielen und sich für das AOK Traditionsmasters qualifizieren wollen.

Die Traditionsmannschaft des VfL Bochum wird beim Budenzauber im KönigPALAST ihre Premiere feiern und zählt dabei auf die Fähigkeiten ihrer beiden Hallenspezialisten. Peter Peschel und Dariusz Wosz zauberten bereits beim Vorgängerturnier in Dortmund und wollen am 09.01.2016 um den Titel mitspielen. Weitere Bochumer Legenden wie Marcel Maltritz, Michael Bemben und Giovanni Federico stehen ihnen dabei zur Seite.

Etwas gutzumachen hat das Team vom 1. FC Köln, das bei der Erstauflage bereits in der Vorrunde die Segel streichen musste. Angeführt wird die Mannschaft von den FC-Legenden Matthias Scherz und Stephan Engels. Als Neuzugänge stehen u.a. Alexander Voigt, Matthias Hönerbach und Olaf Janßen im Kader.

Für das Vorrundenaus der Kölner sorgte dabei der MSV Duisburg, der sich dann im Halbfinale der Weisweiler Elf geschlagen geben musste. Mit MSV-Legenden wie Carsten Wolters, Uwe Weidemann, Dietmar Hirsch und Abdelaziz Ahanfouf soll diesmal der Finaleinzug gelingen.

Erstmals im KönigPALAST dabei ist die Traditionsmannschaft vom FC Schalke 04. Mit Martin Max, Jiri Nemec und Tomasz Waldoch werden es die Knappen angehen, sich in der Vorrunde gegen die Uerdinger Legenden und den MSV Duisburg durchzusetzen. Trainer Klaus Fichtel und Teammanager Olaf Thon begleiten das Team dabei hinter der Bande.

Die vorläufigen Kader der teilnehmenden Teams im Überblick (Stand 28.12.2015):

VfL Bochum: Dariusz Wosz, Peter Peschel, Michael Bemben, Marcel Maltritz, Heiko Butscher, Giovanni Federico, Dino Toppmöller, Dirk Eitzert, Klaus Schlapka und Björn Joppe

1. FC Köln: Matthias Scherz, Stephan Engels, Matthias Hönerbach, Holger Gaißmayer, Olaf Janßen, Alexander Voigt, Steffen Herzberger, Pierre Esser, Michael Kraft und Marco Weller

MSV Duisburg: Uwe Weidemann, Carsten Wolters, Markus Osthoff, Dietmar Hirsch, Abdelaziz Ahanfouf, Dirk Langerbein, Sercan Güvenisik, Paul Dickerboom, Jörg Wittwer und Thomas Verwaayen

FC Schalke 04: Jiri Nemec, Martin Max, Thomasz Waldoch, Thomas Kruse, Reiner Edelmann, Siegmar Bieber, Olivier Caillas, Andreas Blaumann, Markus Schwiderowski und Christof Osigus

Uerdinger Legenden: Friedhelm Funkel, Daniel Teixeira, Ansgar Brinkmann, Marcel Witeczek, Matthias Herget, Marcus Wedau, Rudi Bommer, Christian Dondera, Heinz Vossen, Achim Hollerieth, Michael Dämgen, Werner Kempkens und Markus Bayertz

Borussia Mönchengladbach: Mike Hanke, Andrej Voronin, Jörg Albertz, Jörg Neun, Martin Schneider, Chiquinho, Jörg Kaessmann, Valandi Anagnostou und Jörg Jung

Texas beim Budenzauber Krefeld 2016

Nachdem sich die Uerdinger Legenden mit Ansgar Brinkmann einen „weißen Brasilianer“ in den neuen Kader für den Budenzauber Krefeld 2016 geholt haben, ist jetzt bekannt geworden, dass ein waschechter Brasilianer hinzukommt. Niemand geringeres als Daniel Teixeira, der seine torreiche Karriere in Deutschland beim KFC Uerdingen begann, wird extra für das Turnier aus Belo Horizonte einfliegen. Hier in Krefeld erhielt „Texas“ seinen Spitznamen und hier will er nun helfen, dass die Uerdinger Legenden auch sportlich glänzen.

Der Budenzauber in Deutschland im Winter ist ein riesen Spaß. Ich habe mit Friedhelm telefoniert und er hat mir von der unglaublichen Unterstützung durch die Uerdinger Fans erzählt. Da möchte ich natürlich sehr gerne dabei sein.”

Tickets für den Budenzauber im KönigPALAST erhalten Sie ab 9,50 Euro zzgl. VVK-Gebühr im Ticketshop, unter der Hotline: 01806 – 999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Bild Texas

category.php